POL-HI: Verkehrsunfallflucht – Zeugen gesucht

Hildesheim (ots) – Giesen – Emmerke (TK) Ein 46-jähriger aus der
Gemeinde Nordstemmen befuhr am Mittwoch, 04.05.16, gegen 18.30 Uhr,
mit seinem PKW Opel die Parallelstraße zur B 1 in Höhe der Ortschaft
Emmerke. Er kam aus Richtung der L 460 / Rössing und wollte in
Richtung Emmerke weiterfahren. Ein weiterer Verkehrsteilnehmer kam
mit seinem PKW von der B 1 und fuhr an der Einmündung zu der
Parallelstraße zu weit in diese ein. Daher musste der 46-jährige
bremsen und vor dem PKW anhalten. Ein dem 46-jährigen
entgegenkommender VW Bulli bog hinter dem Opel nach links auf die B 1
ab und streifte diesen im hinteren linken Bereich. Der Führer des VW
Bulli setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den entstandenen Schaden
in Höhe von ca. 1500 Euro zu kümmern. Zeugen, die Angaben zum
Verkehrsunfall oder dem flüchtigen Verursacher machen können, werden
gebeten sich mit der Polizei in Sarstedt unter der Telefonnummer
05066/9850 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Hildesheim
Schützenwiese 24
31137 Hildesheim
Polizeikommissariat Sarstedt

Telefon: 05066 / 985-0
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_hildesheim/

Homepage: Polizeiinspektion Hildesheim | Publiziert durch presseportal.de.