FW-EN: Sechs unwetterbedingte Einsätze

Sprockhövel (ots) –

Am gestrigen Samstag, 25.07.15 rückte die Feuerwehr Sprockhövel zu
sechs unwetterbedingten Einsätzen im gesamten Stadtgebiet aus.

Der erste Einsatz war bereits kurz nach Mitternacht. Hier waren
die Abflüsse auf der Autobahnbrücke der A43 verstopft, so dass die
Brücke überflutet war. Die Auffangbehälter in den Gullis wurden
geleert und das Wasser konnte wieder störungsfrei abfliessen.

Die weiteren fünf Einsätze waren alle sturmbedingt, wobei es sich
um umgestürzte Bäume oder abgebrochene Äste handelte, die die
Fahrbahn blockierten oder auf diese zu fallen drohten.

In allen Fällen wurde die Bäume / Äste zersägt und entfernt.

Im Einzelnen waren die Einsatzorte in zeitlicher Abfolge:

Scherenberg, Stefansbecke, Gevelsberger Straße, Bochumer Straße
und Wittener Straße.

Die Einsätze wurden zwischen 13:40 Uhr und 18:30 Uhr abgearbeitet.
Insgesamt waren 90 Feuerwehrleute im Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Sprockhövel
Pressestelle
Arno Peters
Telefon: 0160 741 54 51
E-Mail: arno.peters@feuerwehr-sprockhoevel.de
www.feuerwehr-sprockhoevel.de

Homepage: Feuerwehr Sprockhövel | Publiziert durch presseportal.de.