POL-BS: Unfall in der Einfahrt zum Parkplatz – Lkw-Fahrer erheblich alkoholisiert

Braunschweig (ots) – 30.07.2019, 02.25 Uhr BAB 2, Fahrtrichtung
Hannover, Zufahrt zur Tank- und Rastanlage Lappwald

Drei Sattelzüge waren an einem Verkehrsunfall in der Nacht zu
Dienstag in der Zufahrt zur Tank- und Rastanlage Lappwald auf der A2
beteiligt.

Ein 49-jähriger Sattelzugführer wollte mit seinem Gespann von der
A2 in Fahrtrichtung Hannover auf die Rastanlage Lappwald fahren.
Hierbei fuhr er jedoch auf einen Sattelzug auf, der in der Zufahrt
sehr weit links an der Schutzplanke geparkt stand. Durch die Wucht
des Zusammenstoßes wurde dieser Lkw noch auf den vor ihm stehenden
Sattelzug geschoben. Alle beteiligten Lkw-Fahrer blieben bei dem
Unfall unverletzt.

Während der Unfallaufnahme wurde bei dem Verursacher deutlicher
Alkoholgeruch festgestellt. Ein durchgeführter Alko-Test ergab den
Wert von mehr als 2,3 Promille. Dem 49-Jährigen wurde daraufhin eine
Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt.

Zwei Sattelzüge waren nicht mehr fahrbereit und mussten
abgeschleppt werden.

Aufgrund der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Zufahrt
zur Rastanlage bis in die Morgenstunden gesperrt werden. Der
Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf ungefähr
80.000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Braunschweig
PI Braunschweig, Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 0531/476-3032 und -3033
E-Mail: pressestelle@pi-bs.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei-braunschweig.de

Original-Content von: Polizei Braunschweig, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Braunschweig | Publiziert durch presseportal.de.