POL-KS: Täter klauen hochwertige Maschinen aus Firmenfahrzeug und flüchten: Zeugen gesucht

Kassel (ots) – Fuldabrück-Dörnhagen (Landkreis Kassel): Am
Wochenende schlagen unbekannte Täter die Scheibe eines
Firmentransporters ein, klauen daraus mehrere hochwertige Maschinen
und flüchten in unbekannte Richtung. Die mit dem Fall betrauten
Ermittler des für Einbrüche zuständigen Kommissariats 21/22 erhoffen
sich nun durch die Veröffentlichung des Falls, Hinweise aus der
Bevölkerung zu bekommen.

Wie die Beamten des Polizeireviers Ost berichten, stand am
Wochenende in der Zeit von Freitagnachmittag, 15:30 Uhr bis
Montagmorgen, 07:30 Uhr ein weißer Peugeot Expert auf einem
Firmengelände im Glockenhofweg. Unbekannte Diebe nutzen die Zeit, um
an dem Fahrzeug die Scheibe einzuschlagen. Im Fahrzeug befanden sich
zwei Bohrmaschinen und ein Akkuschrauber, der Firma HILTI. Außerdem
ließen die Täter noch eine Bohrmaschine und eine Akkuflex von der
Firma Makita mitgehen. Anschließend flüchten sie, vermutlich mit
einem Fahrzeug, in unbekannte Richtung. Der Gesamtwert der Maschinen
beträgt 3.500 Euro.

Die Ermittler bitten Zeugen, die in Rothenditmold im Bereich des
Glockenhofwegs verdächtige Beobachtungen gemacht haben und Hinweise
auf die bislang unbekannten Täter geben können, sich unter Tel. 0561
– 9100 beim Polizeipräsidium Nordhessen zu melden.

Jörg Dämmer Pressesprecher Tel. 0561 – 910 1020 E-Mail:
poea.ppnh@polizei.hessen.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Nordhessen
Grüner Weg 33
34117 Kassel
Pressestelle

Telefon: 0561/910 10 20 bis 23
Fax: 0561/910 10 25
E-Mail: poea.ppnh@polizei.hessen.de

Außerhalb der Regelarbeitszeit
Polizeiführer vom Dienst (PvD)
Telefon: 0561-910-0
E-Mail: ppnh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel | Publiziert durch presseportal.de.