POL-ME: Tödlicher Verkehrsunfall in Mettmann – 1907163 –

2 Verletzte - Foto: © Polizei Mettmann

Mettmann (ots) –

Am 29.07.19 kam es in Mettmann an der Einmündung Südring/
Diepensiepen gegen 20:38 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine
Person verletzt und eine Person getötet wurde.

Ein 44-jähriger Mann aus Erkrath befuhr mit einem Traktor die
Straße Südring in Richtung Talstraße. In Höhe der Einmündung
Diepensiepen beabsichtigte er nach links abzubiegen. Dabei übersah
er, dass ihn in diesem Augenblick ein 60-jähriger Mann aus
Heiligenhaus mit seinem Kraftrad der Marke Kawasaki überholen wollte.
Es kam zum Zusammenstoß, bei dem der Motorradfahrer und seine
57-jährige Ehefrau und Sozia zu Fall kamen. Die Frau wurde mit
lebensgefährlichen Verletzungen einem Krankenhaus zur stationären
Behandlung zugeführt, während ihr Ehemann an seinen schweren
Verletzungen noch am Unfallort verstarb.

Rückfragen von Medienvertretern/Journalisten bitte an:

Kreispolizeibehörde Mettmann
– Polizeipressestelle –
Adalbert-Bach-Platz 1
40822 Mettmann

Telefon: 02104 / 982-1010
Telefax: 02104 / 982-1028

E-Mail: pressestelle.mettmann@polizei.nrw.de

Homepage: https://mettmann.polizei.nrw/
Facebook: http://www.facebook.com/Polizei.NRW.ME
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_me

Original-Content von: Polizei Mettmann, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizei Mettmann | Publiziert durch presseportal.de.