POL-KR: Kempener Feld / Baakeshof: Mann beraubt Autofahrerin – Zeugen gesucht

Krefeld (ots) – Am gestrigen Sonntagabend (28. Juli 2019) hat ein
Mann eine Krefelderin in ihrem Auto überfallen und die Handtasche
geraubt. Sie wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 22:10 Uhr parkte die 48-Jährige an der Gutenbergstraße in
Höhe der Urfeystraße. Als sie aussteigen wollte, stieg plötzlich ein
Mann über die Beifahrerseite in ihr Auto. Er verdrehte ihren Arm und
drückte ihren Oberkörper auf die Mittelkonsole. Dann schlug er auf
sie ein und forderte Bargeld. Anschließend flüchtete er aus dem Auto
und nahm ihre Handtasche, die auf dem Beifahrersitz lag, mitsamt
Bargeld und Schlüssel an sich.

Das Opfer eilte zu einer bekannten Anwohnerin, die die Polizei
informierte. Die Krefelderin wurde bei dem Überfall leicht verletzt
und vor Ort in einem Rettungswagen ambulant behandelt.

Der Tatverdächtige hat braune, ungepflegte Haare und trug eine
schwarze Cappi sowie Handschuhe. Er sprach mit osteuropäischem
Akzent. Hinweise nimmt die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151
634 0 oder per E-Mail an Hinweise@polizei.nrw.de entgegen. (628)

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld
Pressestelle
Telefon: 02151 634 1111   
oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0
www.polizei.nrw.de/krefeld
Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite
http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

Original-Content von: Polizeipräsidium Krefeld, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Krefeld | Publiziert durch presseportal.de.