POL-SZ: Pressebericht der Polizeiinspektion Salzgitter/ Peine/ Wolfenbüttel für den Bereich Peine vom 29.07.2019

Peine (ots) – Betrunken mit dem Fahrrad unterwegs

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 02:30 Uhr, meldete ein aufmerksamer
Zeuge einen gestürzten Radfahrer zwischen Adenstedt und Solschen.
Eine Streifenbesatzung kontrollierte den 18-jährigen Ilseder und
stellte fest, dass er unter erheblichen Alkoholeinfluss stand. Ein
durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,66 Promille. Es
folgten eine Blutentnahme und die Einleitung eines Strafverfahrens.

Schwerverletzte Person nach Verkehrsunfall

Am Sonntag, um 18:10 Uhr, ereignete sich auf der L 473 zwischen
Bodenstedt und Vallstedt/Köchingen ein Verkehrsunfall. Eine 21-
jährige PKW-Fahrerin aus Ebstorf befuhr die L 473 von Bodenstedt
kommend in Richtung Vallstedt/Köchingen. Nach der dortigen Linkskurve
kam die 21-Jährige aus bislang unbekannter Ursache zunächst leicht
nach rechts von der Fahrbahn ab, lenkte anschließend vermutlich zu
stark gegen und kam daraufhin nach links von der Fahrbahn ab. Hier
überschlug sich der PKW mehrfach und blieb anschließend auf dem Dach
liegen. Mit schweren Verletzungen kam die Ebstorferin in ein
Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von
25.000 Euro.

Brand in einem Umspannwerk in Peine

Am vergangenen Freitag kam es gegen 10:50 Uhr zu einem Brand in
einem Umspannwerk im Heideweg in Peine. Das Feuer war nach jetzigem
Ermittlungsstand aufgrund eines technischen Defekts in einem
Schaltraum ausgebrochen. Die Löscharbeiten gestalteten sich
schwierig, da die Anlage zunächst stromlos geschaltet werden musste.
Es kam zu einem Ausfall des Netzes im östlichen Niedersachsen und
westlichen Sachsen-Anhalts. Die durch den Brand entstandene
Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 100.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Salzgitter
Polizeikommissariat Peine
Stephanie Schmidt
Telefon: 05171/ 999-222
E-Mail: stephanie.schmidt@polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Salzgitter | Publiziert durch presseportal.de.