API-TH: Unfallserie nach Starkregen auf der A 4 zwischen Gotha und Eisenach

Eisenach (ots) – Am heutigen Tag ereigneten sich ab 18:30 Uhr nach
dem Durchzug mehrerer schwerer Gewitter, verbunden mit Starkregen,
auf der A 4 zwischen den Anschlussstellen Gotha/Boxberg und
Eisenach/West innerhalb von zwei Stunden insgesamt sieben
Verkehrsunfälle. Dabei wurden keine Personen verletzt. Es entstand
nach ersten Schätzungen ein Gesamtschaden in Höhe von 42.000,- Euro.
Unfallursächlich war in allen Fällen unangepasste Geschwindigkeit auf
regennasser Fahrbahn. Die Autobahnpolizei Thüringen appelliert in
diesem Zusammenhang nochmals an die besonnene Fahrweise bei solchen
Wetterlagen!

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Autobahnpolizeiinspektion
Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 036601 70125
E-Mail: api-dsl.api@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/autobahnpolizeiinspektion/index.
aspx

Original-Content von: Autobahnpolizeiinspektion, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Autobahnpolizeiinspektion | Publiziert durch presseportal.de.