POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter vom 28.07.2019

Salzgitter (ots) – Brand eines Müllcontainers

Salzgitter-Lebenstedt, Am Fuchsgraben, 28.07.2019, 00:06 Uhr

Am frühen Morgen des Sonntages bemerkt eine Anwohnerin den Brand
eines Müllcontainers im Bereich Am Fuchsgraben Ecke Hirschgraben. Sie
kann beobachten wie zwei männliche Personen in Richtung Engelnstedter
Straße vom Tatort flüchten. Eine der Personen soll einen freien
Oberkörper gehabt haben. Eine polizeiliche Fahndung nach den Personen
verläuft ergebnislos. Durch die Brandentwicklung wird ein zweiter
Müllcontainer beschädigt. Hinweise zu Beobachtungen und/oder den
flüchtigen Personen bitte an die Polizei Salzgitter-Lebenstedt:
05341/1897-0

Brand eines Müllberges auf dem Gelände der Mülldeponie

Salzgitter-Heerte, Diebesstieg 15, 28.07.2019, 03:00 Uhr

In den frühen Morgenstunden des Sonntages kam es aus ungeklärter
Ursache zum Brand eines Müllberges auf dem Gelände der Mülldeponie
Diebesstieg. Der Brand des Müllberges erreichte einen Durchmesser von
ca. 14 Metern und wurde durch die Berufsfeuerwehr Salzgitter
gelöscht.

Trunkenheit im Straßenverkehr

Salzgitter-Lebenstedt, Wilhelm-Kunze-Ring, 28.07.2019, 04:05 Uhr

In den frühen Morgenstunden des Sonntages meldete eine Zeugin
einen in „Schlangenlinien“ fahrenden Pkw. Bei der Verkehrskontrolle
des Pkw wurde bei der 38-jährigen Fahrzeugführerin aus Salzgitter
starker Atemalkoholgeruch festgestellt. Ein freiwillig durchgeführter
Atemalkoholtest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,96
Promille. Der Fahrzeugführerin wurde eine Blutprobe entnommen und ihr
Führerschein wurde sichergestellt.

Einbruch in Bäckerei

Salzgitter-Lebenstedt, Kurt-Schumacher-Ring 102, 28.07.2019, 04:50
Uhr

In der Nacht von Samstag auf Sonntag brachen unbekannte Täter in
eine im Gebäude eines Lidl Discounters integrierte Bäcker ein. Ein in
der Bäckerei befindlicher Tresor wurde aufgebrochen und der Inhalt
entwendet. Hinweise zu Beobachtungen von verdächtigen Personen oder
Fahrzeugen bitte an die Polizei Salzgitter-Lebenstedt: 05341/1897-0

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person

Salzgitter-Lebenstedt, Theodor-Heuss-Straße, 28.07.2019, 07:08 Uhr

Am Morgen des Sonntages bog ein aus Richtung Salzgitter-Lesse
kommender 41-jähriger Führer eines Traktorgespannes von der
Kreisstraße 6 auf die Theodor-Heuss-Straße ein. Hierbei übersah er
den vorfahrtberechtigten Pkw einer auf der Theodor-Heuss-Straße in
Richtung Salzgitter-Lichtenberg fahrenden 43-jährigen
Fahrzeugführerin aus Salzgitter. Es kam zu einer Kollision bei der
der Pkw auf das Fahrzeugdach kippte. Die Fahrzeugführerin des Pkw
wurde bei dem Zusammenstoß glücklicherweise nur leicht verletzt. Am
Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiter PHK Torbusch
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Salzgitter | Publiziert durch presseportal.de.