FW-BO: Starkregen in Bochum Langendreer und Querenburg

Bochum Garage - Foto: © Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) –

Am heutigen Nachmittag kam es in Bochum vereinzelt zu
Starkregen-Ereignissen. Besonders betroffen waren die Stadtteile
Langendreer und Querenburg. Mehrere Anrufer meldeten eingedrungenes
Wasser in ihren Kellern. In Langendreer kam es zusätzlich zu einer
Straßenüberflutung. Dort kam neben den Tauchpumpen der Feuerwehr auch
ein Saugfahrzeug des Tiefbauamtes der Stadt Bochum zum Einsatz. Vor
Ort waren 30 Einsatzkräfte der Feuerwache Werne und der Einheiten der
Freiwilligen Feuerwehren Langendreer, Querenburg und Bochum-Mitte.

Rückfragen bitte an:
Frank Hilbig
Feuerwehr Bochum
Pressestelle
E-Mail: feuerwehr-pressestelle@bochum.de
Telefon: 0234 9254-978
Verfasser: Frank Hilbig

Warnung vor extrem Hitze in den kommenden Tagen

Original-Content von: Feuerwehr Bochum, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Feuerwehr Bochum | Publiziert durch presseportal.de.