POL-SZ: Pressemeldung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich des Polizeikommissariates Salzgitter-Bad vom 26.07.2019, 09.00 Uhr, bis 27.07.2019, 09.00 Uhr

Salzgitter (ots) – Fahrlässige Körperverletzung Ort: 38259
Salzgitter-Bad, Reiherweg Zeit: Freitag, 26.07.2019, 20:20 Uhr
Hergang: Der Hund eines 72-Jährigen soll den Hund einer 61-Jährigen
angegriffen haben. Zum Schutz ihres Hundes habe die Frau diesen
anschließend auf den Arm genommen. Hierbei soll sie von dem anderen
Hund in den Knöchel gebissen und am Oberschenkel gekratzt worden
sein. Die verletzte Frau erstattete Strafanzeige wegen fahrlässiger
Körperverletzung.

Körperverletzung Ort: 38259 Salzgitter-Bad,
Rheinstraße/Hagenstraße Zeit: Samstag, 27.07.2019, 01:45 Uhr Hergang:
Zwischen mehreren männlichen Personen soll es zu Streitigkeiten
gekommen sein. Während dieser Streitigkeiten soll ein 25-Jähriger von
einer anderen Person leicht verletzt worden. Ein 26-Jähriger soll von
mehreren Personen zu Boden gestoßen und dabei leicht verletzt worden
sein. Entsprechende Strafanzeigen wegen Körperverletzung wurden
gefertigt. Zeugenhinweise bitte an die Polizei Salzgitter-Bad,
05341/825-0.

Diebstahl eines Motorrades Ort: 38259 Salzgitter-Bad, An der
Erzbahn, Parkplatz E-Center Zeit: Samstag, 27.07.2019, 02:20 Uhr
Hergang: Ein 15-Jähriger steht im Verdacht, ein Motorrad vom
Parkplatz des E-Centers entwendet zu haben. Nachdem er das Motorrad
versteckt hatte, begab er sich zu einem Kumpel und berichtete diesem
von der Tat. Dieser nahm anschließend Kontakt zur Polizei auf. Eine
entsprechende Strafanzeige wurde gefertigt. Zeugenhinweise bitte an
die Polizei Salzgitter-Bad, 05341/825-0.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Dienstschichtleiterin Werdermann, PHKin
andrea.werdermann@polizei.niedersachsen.de
Telefon: 05341/ 825-0
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Salzgitter | Publiziert durch presseportal.de.