POL-SZ: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel für den Bereich Salzgitter, 26.07.2019 – 27.07.2019, 08:20 Uhr

Salzgitter (ots) – Diebstahl von Außenspiegeln eines Pkw 25.07.19,
17:30 – 26.07.19, 09:30 Uhr 38226 Salzgitter, Saldersche Straße

Ein 57-jähriger Salzgitteraner stellte am Freitagmorgen fest, dass
die Außenspiegelverkleidungen samt Spiegelgläsern seines Pkw durch
einen bislang unbekannten Täter entwendet worden sind. Beim Ausbau
beschädigte der Täter zudem die Elektrik der Außenspiegel, sodass der
entstandene Schaden auf ca. 600 EUR geschätzt wird.

Diebstahl eines Portemonnaies 26.07.19, 10:05 Uhr 38226
Salzgitter, Burgbergstraße, Netto-Markt

Während eine 27-jährige Salzgitteranerin im o.a. Supermarkt ihre
Einkäufe erledigte, stellte sie ihre Handtasche, in der sich auf ihr
Portemonnaie befunden hat, in den Einkaufswagen. Die Gelegenheit
wurde vermutlich durch zwei bislang unbekannte Täter ausgenutzt. Die
Geschädigte wurde durch eine männliche Person angesprochen und in ein
Gespräch verwickelt. Währenddessen griff womöglich ein zweiter Täter
in die im Einkaufswagen befindliche Handtasche und entwendete die
Geldbörse der Geschädigten.

Diebstahl von Smartphones 26.07.19, 09:10 Uhr 38226 Salzgitter,
Albert-Schweitzer-Straße, Telekom-Shop

Zum o.a. Zeitpunkt betraten drei junge, männliche Personen den
Telekom-Shop im CityCarree in der Albert-Schweitzer-Straße. Sie
wurden von den Angestellten des Geschäftes dabei beobachtet, wie sie
zeitgleich jeweils eines der ausgestellten Smartphones aus der
Diebstahlssicherung rissen, danach mit dem Diebesgut aus dem Geschäft
liefen und sich in unbekannte Richtung entfernten. Der Verkaufspreis
der entwendeten Smartphones lag bei ca. 3.000 EUR.

Verkehrsunfallflucht 26.07.2019, 13:15 Uhr 38228 Salzgitter,
Leibnizstraße

Ein bislang unbekannter Fahrzeugführer beschädigte, vermutlich
beim Ausfahren aus einer Hofeinfahrt, den Pkw eines 71-jährigen
Salzgitteraners, den dieser zuvor ordnungsgemäß am Fahrbahnrand
geparkt hatte. Anschließend flüchtete der Unfallverursacher
unerkannt. Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, konnte das
Kennzeichen des unfallverursachenden Fahrzeuges nicht nennen. Der am
Fahrzeug des Geschädigten entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000
EUR geschätzt.

Zeugen, die die oben beschriebenen Situationen beobachtet haben
und Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich unter
der Telefonnummer 05341/1897-0 mit der Polizeiinspektion
Salzgitter/Peine/Wolfenbüttel in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizei Salzgitter
Meyer-Ulex, POK
Telefon: 05341/ 1897-217
http://www.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizei Salzgitter, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Salzgitter | Publiziert durch presseportal.de.