POL-SU: Radfahrer bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

Troisdorf (ots) – Am Donnerstag (25.07.2019) gegen 13:30 Uhr war
ein 54-jähriger Troisdorfer mit seinem Kleinwagen auf der Luxemburger
Straße in Troisdorf-Spich unterwegs. Er fuhr aus Richtung des
Kreisverkehrs Kriegsdorfer Straße in Richtung der Einmündung der
Echternacher Straße. Kurz vor der Einmündung, in Höhe der dortigen
Querungshilfe für Fußgänger, fuhr plötzlich ein Radfahrer von rechts
unmittelbar vor seinem Pkw auf die Straße. Trotz Vollbremsung des
54-Jährigen kam es zum einen Zusammenstoß mit dem 30-jährigen Radler
aus Köln. Der Kölner prallte gegen die Frontscheibe des Pkw und wurde
schwer verletzt. Ein Notarztwagen und ein Rettungswagen wurden zum
Unfallort entsandt. Nach der Erstversorgung kam der 30-Jährige zur
Behandlung in eine Bonner Klinik.(Ri)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis | Publiziert durch presseportal.de.