POL-OG: Biberach/Kinzigtal – Vollbrand eines Mähdreschers

Biberach (ots) – Am frühen Donnerstagabend, wurde der Polizei über
die Integrierte Leitstelle der Brand eines Mähdreschers in
Biberach/Kinzigtal, Ortsteil: Fröschbach, mitgeteilt. Der Mähdrescher
brannte vollständig aus. Die Brandursache ist unklar. Weil die
Erntemaschine direkt neben dem Bahngleis stand und zudem das
abgeerntete Stoppelfeld auch noch Feuer fing, wurde der Bahnverkehr
auf der Schwarzwaldbahn durch Rauch behindert. Die Bundespolizei
veranlasste für rund eine halbe Stunde ein „Fahren auf Sicht“ wovon
drei Züge betroffen waren und insgesamt 16 Verspätungsminuten
anfielen. Die eingesetzten Feuerwehren konnten die Brände an Maschine
und Stoppelfeld löschen. Sie wurden von zwei ortsansässigen
Landwirten mit ihren großen Wasserfässern dabei unterstützt. Am
Mähdrescher entstand Totalschaden, der auf rund 125.000 Euro
beziffert wird. /Br

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-210
E-Mail: offenburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Offenburg | Publiziert durch presseportal.de.