FW-KLE: Nach Flächenbrand an der Gocher Straße (B67): Feuerwehr warnt vor Bränden durch Zigarettenkippen

Nach Flächenbrand an der Gocher Straße (B67): Feuerwehr warnt vor Bränden durch Zigarettenkippen. - Foto: © Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Bedburg-Hau (ots) –

An der Gocher Straße (B67) ist es heute gegen 14:40 Uhr zu einem
Flächenbrand gekommen. Vorbeifahrende Passanten griffen beherzt ein.
Sie unternahmen Löschversuche mit einem Feuerlöscher und versuchten
das Feuer auszutreten. Rechtzeitig wurde auch die Freiwillige
Feuerwehr Bedburg-Hau alarmiert. Dadurch konnte das Feuer auf eine
Fläche von 50qm begrenzt werden. Im Einsatz waren etwa 15
Einsatzkräfte.

Stefan Veldmeijer, Leiter der Freiwilligen Feuerwehrg Bedbur-Hau,
mahnt in diesem Zusammenhang Griller, Raucher und Gärtner zur
Vorsicht – und auch Autofahrer. Die Feuerwehr darauf aufmerksam, dass
die Gefahr für Flächenbrände momentan sehr hoch ist. Vor allem, wenn
es jetzt tagelang trocken ist, entzünden sich gerade Gräser sehr
schnell. Dies kann durch achtlos weggeworfene Zigarettenkippen,
Grills auf dem Boden oder Fahrzeuge mit heißem Katalysator, die am
Straßenrand stehen, passieren.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Pressesprecher
Michael Hendricks
Telefon: 02821 / 7 38 92 97
Fax: 02821 / 7 38 92 98
E-Mail: michael.hendricks@feuerwehr-bedburg-hau.de
www.feuerwehr-bedburg-hau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Publiziert durch presseportal.de.