POL-DA: Darmstadt-Bessungen /Schneppenhausen: Ohne Führerschein und alkoholisiert / Verfolgungsfahrt endet mit Festnahme und Strafanzeige

Darmstadt (ots) – In der Nacht zum Mittwoch (23.-24.7.) lieferte
sich in Darmstadt ein 30-jähriger Mainzer, mit seinem Mercedes Vito
eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei. Nachdem der Fahrer mehrere
rote Ampeln überfahren und die Anhaltezeichen der Polizei ignorierte,
nahmen mehrere Streifenwagen die Verfolgung auf. Nachdem die Flucht
des 30-Jährigen, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, durch
Bessungen über die A5 nach Weiterstadt und Worfelden führte, konnte
der Mann schlussendlich in Schneppenhausen gestoppt und festgenommen
werden. Hierbei stellte sich rasch der Grund seines Handelns heraus.
Demnach ist der junge Mainzer nicht im Besitz eines Führerscheins und
ein Atemalkoholtest zeigte den Wert von 1,78 Promille an. Neben dem
Fahren ohne Führerschein wird sich der Mainzer nun zukünftig auch
wegen Trunkenheit und Gefährdung des Straßenverkehrs strafrechtlich
verantworten müssen.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Südhessen
Pressestelle
Klappacher Straße 145
64285 Darmstadt
Kathy Rosenberger
Telefon: 06151/969-2416
Fax: 06151/969-2405
E-Mail: pressestelle.ppsh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Südhessen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Südhessen | Publiziert durch presseportal.de.