FW-KLE: Hunderte Kilo Weizen verloren

Hunderte Kilo Weizen verloren - Foto: © Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau

Bedburg-Hau (ots) –

Wohl aufgrund eines Anfahr- oder Bremsmanövers verlor ein
Traktorgespann heute (23.07.2019) im Kreuzungsbreich Kalkarer Straße
(B57) und Hauer Straße mehrere hundert Kilo Weizen. Dadurch kam es zu
Verkehrsbehinderungen im Einmüdungsbereich zur Hauer Straße.

Für die Aufräum- und Reinigungsarbeiten wurde um 17:59 Uhr die
Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau alarmiert. Mit Schaufeln und Besen
wurde der Weizen aufgenommen und entsorgt. Für die Zeit der Arbeiten
war der Einmündungsbereich einseitig gesperrt.

Im Einsatz waren etwa 10 Einsatzkräfte der Feuerwehr unter der
Leitung von Gemeindebrandinspektor Stefan Veldmeijer.

Rückfragen bitte an:

Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau
Pressesprecher
Michael Hendricks
Telefon: 02821 / 7 38 92 97
Fax: 02821 / 7 38 92 98
E-Mail: michael.hendricks@feuerwehr-bedburg-hau.de
www.feuerwehr-bedburg-hau.de

Original-Content von: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Freiwillige Feuerwehr Bedburg-Hau | Publiziert durch presseportal.de.