POL-GS: Pressemitteilungen der Polizeiinspektion Goslar vom 22.07.2019

Goslar (ots) – Rucksack entwendet

Einen Moment der Unachtsamkeit nutzte ein bislang unbekannter
Täter, um den Laptop-Rucksack einer 48-jährigen Goslarerin aus deren
Fahrradkorb zu entwenden. Die Geschädigte hatte am So., 21.07.2019,
gegen 19:30 Uhr, ihr Fahrrad in der Danziger Str., Höhe Haus Nr. 32,
für ca. drei Minuten unbeobachtet gelassen. Bei ihrer Rückkehr
stellte sie fest, dass der Rucksack mitsamt Bargeld, persönlichen
Papieren und Wertkarten entwendet wurde. Der Schaden beläuft sich auf
ca. 220 EUR.

Mögliche Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der 05321/
3390 bei der Polizei Goslar zu melden.

Autodiebstahl

Zwischen Fr., 19.07.2019, 17:30 – So., 21.07.2019, 19:50 Uhr
drangen bislang unbekannte Täter gewaltsam auf das Gelände einer
Firma für Kfz.-Aufbereitung in der Walter-Krämer-Straße, 38644
Goslar, ein. Nachfolgend gelangten sie gewaltsam das Fenster einer
Halle, in der sich mehrere Fahrzeuge befanden. Sie hatten es dort
offensichtlich auf einen grauen PKW Seat Leon abgesehen. Um diesen zu
entwenden, mussten sie zunächst mit Hilfe vorgefundener
Originalschlüssel zwei weitere Fahrzeuge aus dem Weg fahren. Diese
Fahrzeuge ließen sie jedoch zurück.

Stattdessen suchten sie mit dem Seat Leon, unter Benutzung von
roten Kennzeichen, das Weite. Auch für diesen PKW fanden sie die
Originalschlüssel vor.

Der Sachschaden wird auf ca. 17.000 EUR geschätzt.

Die Polizei Goslar bittet Personen, die in dem Zeitraum im Bereich
des Gewerbegebietes Baßgeige tatrelevante Beobachtungen gemacht haben
oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der 05321
/ 3390 zu melden.

-Lüdke, KHK-

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104
E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Goslar | Publiziert durch presseportal.de.