POL-WI-KvD: Radfahrer bei Unfall in Kloppneheim verletzt – Zeugenaufruf –

Wiesbaden (ots) – Am Samstag morgen kam es im Wiesbadener Vorort
Kloppenheim zu einem Unfall zwischen zwei Radfahrern, bei dem eine
Frau verletzt wurde.

Ein bisher unbekannter männlicher Radfahrer befuhr am Samstag
morgen, gegen 08:30 Uhr, in Kloppenheim die Heßlocher Straße in
Richtung Heßloch. An der Kreuzung zur Pfarrstraße missachtete er die
Vorfahrt der von rechts kommenden 58jährigen Radfahrerin. Diese
bremste noch, versuchte auszuweichen und prallte gegen eine Hauswand.
Dabei verletzte sie sich. Der unbekannte Radfahrer ging erst zu der
verletzten Frau, entfernte sich dann unerkannt in Richtung Heßloch,
als sich weitere Personen dem Unfallort näherten. Der flüchtige
Radfahrer wird wie folgt beschrieben: Männlich, , ca. 40 – 50 Jahre
alt, Deutscher, ca. 170 – 175 cm groß, sportlich/schlank. Bekleidet
war er mit dunkler Fahradbekleidung, das Kurzarmshirt hatte helle
Ärmel. Er trug dunkle Schuhe und einen Fahrradhelm. Die Frau wurde
von einem RTW in ein Krankenhaus verbracht, von wo sie nach
ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde. Ein Sachschaden
entstand nicht.

Die Polizei sucht Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und zur
Identität des flüchtigen Radfahrers geben können. Bitte wenden sie
sich in dem Fall an das 4. Polizeirevier, Tel.: 0611 – 345 2440 oder
an jede andere Polizeidienststelle.

Veitinger, PHK -KvD-

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Wiesbaden (KvD) – Polizeipräsidium Westhessen | Publiziert durch presseportal.de.