POL-LM: Pressemeldung Polizeidirektion Limburg-Weilburg, 20.07.2019

Limburg (ots) – Besonders schwerer Fall des Diebstahls aus
Kraftfahrzeug Tatort: 65549 Limburg, Sackgasse Tatzeit: Fr.,
19.07.2019, zw. 21:30 und 05:00 Uhr Unbekannte schlugen eine
Seitenscheibe eines grauen Audi A 3 ein und durchwühlten das
Handschuhfach, Es wurde aber letztendlich nichts entwendet. Der Pkw
war im Parkhaus abgestellt. Mögliche Zeugen und Hinweisgeber werden
gebeten, sich mit der Polizeistation Limburg unter (06431) 91400 in
Verbindung zu setzen.

Diebstahl einer Geschirrspülmaschine Tatort: Weinbach-Gräveneck,
Lahnstraße Tatzeit: Fr., 19.07.2019, gg. 14:30 Uhr Eine Frau stellte
ihre Geschirrspülmaschine neben dem Hauseingang ab. Unbekannte
betraten das Grundstück durch ein nicht verschlossenes Tor und
stahlen die Maschine, Wert ca. 250.- EUR. Der Abtransport wurde durch
einen Nachbar bemerkt, er konnte den Hinweis auf einen weißen
Transporter geben. Weitere Hinweise bitte an die Polizei in Weilburg,
06471-93860.

Zweimal Verdacht der Brandstiftung Tatorte: Weilburg, Frankfurter
Straße hinter altem Friedhof und Mühlberg 2 Tatzeiten: Fr., 19:07 Uhr
und 21:40 Uhr Gleich zweimal brannte es am Freitagabend in Weilburg.
Zuerst wurde hinter dem alten Friedhof an der Frankfurter Straße ein
hölzerner Zaun in der Größe von 3m x 2m angezündet, unweit der
Gartenhütte zum Brand am Freitag um 03:30 Uhr. Danach brannte es in
einem Schuppen an dem leerstehenden Haus Mühlberg 2. Auch dieses
Objekt war in der Vergangenheit schon einmal durch Unbekannte
angezündet worden. Ein Passant sah zwei Personen nach der
Brandentstehung vom Objekt weglaufen. Der durch die neuen Brände
verursachte Sachschaden liegt bei ca. 500.-EUR. Hinweise bitte an die
Polizei Weilburg, 06471-93860.

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr, Lösen von Radmuttern
Tatort: Löhnberg, Wallstraße Tatzeit: Di./Mi., 16./17.07.2019 An
einem Pkw in der Wallstraße löste ein unbekannter Täter die
Radmuttern eines Vorderrades. Der Eigentümer des Pkw fuhr mit dem so
verkehrsunsicheren Fahrzeug eine längere Strecke und bemerkte eine
Veränderung bei Fahren, konnte diese aber nicht zuordnen. Erst zwei
Tage später bei einem Werkstattaufenthalt wegen dieser Veränderung
wurden lose Radmuttern am linken Vorderrad festgestellt. Gegen den
noch unbekannten Täter wurde eine Strafanzeige erstattet, die Polizei
ermittelt. Zusätzlich Hinweise bitte an die Polizei in Weilburg,
06471-93860.

Verkehrsunfallflucht Tatort: Weilburg, Im Geyer 32 Tatzeit: Fr.,
19.07.2019, zw. 04:30 Uhr und 12:30 Uhr Ein unbekanntes Fahrzeug
streifte einen in der Straße Im Geyer 32 geparkt abgestellten
Kleinwagen der Marke Peugeot, Farbe: blau, an der linken Seite und
verursachte einen Sach-schaden von ca. 2000.- EUR. Anschließend
entfernte sich der/ die Unfallfahrer/-in samt Fzg. unerlaubt von der
Unfallstelle. Hinweise bitte an die Polizei Weilburg, 06471-93860.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
PHK Neukirch
Kommissar vom Dienst
Telefon: (06431) 9140-0
E-Mail: KvD.Limburg.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: PD Limburg-Weilburg – Polizeipräsidium Westhessen | Publiziert durch presseportal.de.