FW-EN: Verkehrsunfall Wupperstraße

Auslaufende Betriebsmittel wurden abgebunden. - Foto: © Feuerwehr Schwelm

Schwelm (ots) –

Die Feuerwehr Schwelm wurde heute am 16.07.2019 um 14:57 Uhr zu
einem Verkehrsunfall mit auslaufenden Betriebsmittel auf der
Wupperstraße alarmiert.

Vor Ort war es zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei PKW gekommen.
Die PKW standen etwa 100 m auseinander. Die Feuerwehr sicherte die
Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr, stellte den Brandschutz
sicher und klemmte die Batterien an beiden Fahrzeugen ab.

Bei einem der Fahrzeuge war augenscheinlich der Tank infolge des
Verkehrsunfalls beschädigt. Die bereits ausgelaufenen Betriebsmittel
wurden abgebunden; weitere aufgefangen.

Einer der Fahrer wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem
Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert.

Die Feuerwehr Schwelm und der Rettungsdienst waren mit drei
Fahrzeugen und elf Kräften vor Ort. Eingesetzt waren die
hauptamtlichen Kräfte und Personal vom Löschzug Stadt. Der Einsatz
war gegen 17:00 Uhr beendet.

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Schwelm
über Einsatzzentrale erreichbar
Telefon: 02336 916800
E-Mail: feuerwehr@schwelm.de
www.feuerwehr-schwelm.de

Original-Content von: Feuerwehr Schwelm, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Feuerwehr Schwelm | Publiziert durch presseportal.de.