POL-E: Essen: Rollerfahrer bei Verkehrsunfall mit LKW verletzt – Zeugen gesucht

Essen (ots) – 45138 E.-Huttrop: Gestern Vormittag (15. Juli, 10:55
Uhr) kam es auf der Steeler Straße zu einem Unfall, vermutlich weil
ein Rollerfahrer einem LKW ausweichen wollte. Ein 47-jähriger Essener
war mit seinem Roller auf der Steeler Straße in Richtung Innenstadt
unterwegs. Kurz hinter der Kreuzung Oberschlesienstraße fuhr ein
54-jähriger LKW-Fahrer aus einer Einfahrt, um nach links auf die
Steeler Straße abzubiegen. Der Rollerfahrer wich deshalb nach
Zeugenaussagen auf die Straßenbahnschienen aus und leitete eine
Notbremsung ein. Dabei stürzte der 54-Jährige und verletzte sich
schwer – er musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine hinter
dem Rollerfahrer befindliche Straßenbahn musste ebenfalls eine
Notbremsung einleiten, um eine Kollision mit dem Rollerfahrer zu
verhindern. Das Verkehrskommissariat 1 sucht weitere Zeugen, die den
Unfall beobachtet haben und Angaben zum Hergang machen können. Diese
werden gebeten, sich unter der zentralen Rufnummer 0201/829-0 zu
melden./ SyC

Rückfragen bitte an:
Polizei Essen/ Mülheim an der Ruhr
Pressestelle
Telefon: 0201-829 1065 (außerhalb der Bürodienstzeit 0201-829 7230)
Fax: 0201-829 1069
E-Mail: pressestelle.essen@polizei.nrw.de


http://www.facebook.com/PolizeiEssen

Original-Content von: Polizei Essen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Essen | Publiziert durch presseportal.de.