POL-GI: Pressemeldung vom 16.07.2019: Gießen/Mittelhessen: Ausfall des polizeilichen Notrufes 110

Gießen (ots) – Seit dem späten Vormittag kommt zu er erheblichen
Störungen des polizeilichen Notrufes unter der 110 im
Polizeipräsidium Mittelhessen mit den vier dazu gehörenden
Landkreisen Gießen, Marburg-Biedenkopf, Lahn-Dill und Wetterau.

Die Polizei weist darauf hin, dass die zuständigen
Polizeistationen über die bekannten Amtsleitungen erreichbar sind.

Die zuständigen Polizeistationen und deren Erreichbarkeit finden
Sie unter: https://www.polizei.hessen.de/Dienststellen-Suche/

Sobald die Probleme behoben sind, wird nachberichtet.

Jörg Reinemer Pressesprecher

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Ferniestraße 8
35394 Gießen
Telefon: 0641-7006 2040
Fax: 0641-7006 2048

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

E-Mail: pressestelle.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Gießen | Publiziert durch presseportal.de.