POL-KN: Einzelmeldungen aus dem Landkreis Ravensburg

Konstanz (ots) –

Waldburg

Verkehrsunfall mit Verletzten

Der 20-jährige Lenker eines Mitsubishi Pick Up befuhr am heutigen
Donnerstag gegen 16.15 Uhr die Landesstraße 326 aus Richtung
Oberankenreute in Richtung Waldburg. Kurz nach dem Kreisverkehr bei
Wetzisreute geriet er auf feuchter Fahrbahn auf den Fahrstreifen des
Gegenverkehrs, wo er zunächst mit dem Mazda MX 5 eines 33-jährigen
Pkw-Lenkers, anschließend mit dem Mercedes-Benz E-Klasse eines
70-jährigen Pkw-Lenkers und zuletzt mit dem bereits zum Stillstand
gekommenen Lkw eines 50-jährigen Lkw-Lenkers kollidierte. Der Mazda
MX 5 und der Mercedes-Benz gerieten durch die Wucht des Aufpralls
nach rechts von der Fahrbahn. Der ins Schleudern geratene Mitsubishi
Pick Up stieß zuletzt mit der Heckseite gegen den Lkw und kam dann
zum Stillstand.

Die Insassen der an dem Verkehrsunfall beteiligten Pkw erlitten
bei dem Verkehrsunfall Verletzungen, sie wurden am Unfallort durch
Einsatzkräfte des Rettungsdienstes versorgt und in Krankenhäuser
eingeliefert. Der Grad der Verletzungen der Pkw-Insassen ist hier
aktuell nicht bekannt. Nach bisherigen Erkenntnissen war jedes
Fahrzeug nur mit dem beteiligten Fahrzeugführer besetzt.

An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe
von etwa 90.000 Euro. Alle vier Fahrzeuge mussten von der
Unfallstelle abgeschleppt werden. Die Landesstraße wurde im Bereich
der Unfallstelle bis zur Beseitigung der Unfallfahrzeuge gesperrt.
Die Sperrung dauerte bis um 20.00 Uhr an.

Die Ermittlungen der Verkehrspolizei des Polizeipräsidiums
Konstanz zur Unfallursache dauern an.

Eine Ergänzung dieser Pressemeldung folgt voraussichtlich am
12.07.2019.

Rückfragen bitte an:
KHK Herbert Storz, Tel. 07531 995-1015,

Polizeipräsidium Konstanz
Telefon: 07531 995 -0
E-Mail: konstanz.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Konstanz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Konstanz | Publiziert durch presseportal.de.