POL-PDLD: Pressemeldung zum Unfall mit Personenschaden

A65 – Landau Süd (ots) –

Eine regennasse Fahrbahn in Verbindung mit einer nicht der
Witterung angepassten Geschwindigkeit wurde am heutigen
Donnerstagnachmittag gegen 15:45 Uhr einem 30 Jahre alten
Germersheimer zum Verhängnis. Dieser kam im Kurvenbereich der A65 in
der Abfahrt Landau-Süd von der Fahrbahn ab und überschlug sich.
Hierzu mussten aufgrund ausgelaufener Betriebsstoffe und
Bergungsmaßnahmen beide Abfahren im Bereich Landau-Süd voll gesperrt
werden. Die Fahrbahnreinigungsmaßnahmen dürften noch bis etwa 19:30
Uhr andauern. Der 30 Jahre alte Mann hatte Glück im Unglück. Er
verletzte sich lediglich leicht und konnte nach ambulanter Behandlung
das Krankenhaus wieder verlassen. Weniger Glück hatte er mit seinem
Fahrzeug. Der wirtschaftliche Totalschaden wird auf etwa 5000 Euro
geschätzt. Zu schwerwiegenden Verkehrsbeeinträchtigungen kam es
nicht.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Edenkoben
POK Weingärtner
Luitpoldstr. 65, 67480 Edenkoben
Tel. 06323 / 955-113, piedenkoben@polizei.rlp.de

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Landau, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Landau | Publiziert durch presseportal.de.