POL-OB: #Personenfahndung – Steinewerfer gesucht!

Oberhausen (ots) – Gleich an zwei aufeinanderfolgenden Tagen
warfen Jugendliche Steine von der Fußgängerbrücke, die über die
Wittekindstraße zum Centro führt. Am Sonntag (07.07.) warfen die
Jugendlichen gegen 18 Uhr Steine auf die Fahrbahn der A42 in Richtung
Kamp-Lintfort. Der Fahrer eines Fahrzeugs wurde nur knapp verfehlt.

Er erkannte zwei Personen auf der Autobahnbrücke, die er wie folgt
beschreibt: 1. Person, die geworfen hat: 14-18 Jahre alt, dunkle
Haare (gegelt), weißes Adidas T-Shirt mit schwarzen Streifen auf den
Ärmeln 2. Person: 14-18 Jahre alt, Sportbekleidung, helles Oberteil,
graue oder blaue Hose (in der Art einer Jogginghose)

Bereits einen Tag später (08.07.), gegen 16:30 Uhr, wurde ein
Streifenwagen zu derselben Örtlichkeit gerufen. Auch hier hatte ein
Zeuge beobachtet, wie eine Person Steine von einer Fußgängerbrücke
auf die Autobahn geworfen hat. Er beschreibt den mutmaßlichen
Steinwerfer folgendermaßen: Die Person war männlich und im Alter von
14-16 Jahren, bekleidet mit einer blauen Jacke mit Kapuze und einem
Käppi.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zur Identität oder zum
Aufenthaltsort der Steinwerfer geben können! Sie können sich mit
ihren Angaben an das Kriminalkommissariat unter der Telefonnummer
0208-8260 oder per E-Mail an poststelle.oberhausen@polizei.nrw.de
wenden.

Polizei Oberhausen auf www.facebook.com/Polizei.NRW.OB

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Oberhausen
Pressestelle
Telefon: 0208/826 22 22
E-Mail: pressestelle.oberhausen@polizei.nrw.de
https://oberhausen.polizei.nrw

Original-Content von: Polizeipräsidium Oberhausen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Oberhausen | Publiziert durch presseportal.de.