POL-RBK: Bergisch Gladbach – Fahrradfahrer übersehen: schwerverletzt

Bergisch Gladbach (ots) – Ein 37-jähriger Fahrradfahrer aus
Bergisch Gladbach ist am Mittwochmittag (10.07.) im Bereich Flora
schwer verletzt worden.

Ein 83-jähriger Bergisch Gladbacher war mit seinem VW gegen 13:15
Uhr auf der Paffrather Straße in Richtung Innenstadt unterwegs. Kurz
hinter der Kreuzung Flora wollte er nach links auf einen Parkplatz
abbiegen. Im Rückstau vor der Ampel ließen ihm Autofahrer eine Lücke
zum Abbiegen.

Bei der Einfahrt auf den Parkplatz übersah der Senior den von
rechts kommenden Radfahrer, der auf dem Gehweg in Richtung Paffrath
fuhr. Bei dem Unfall stürzte der 37-Jährige. Nach einer
Erstversorgung durch den Notarzt brachte der Rettungsdienst den
Verletzten in ein örtliches Krankenhaus. Es entstand nur geringer
Sachschaden. (rb)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rheinisch-Bergischer Kreis
Pressestelle
Telefon: 02202 205 120
E-Mail: pressestelle.rheinisch-bergischer-kreis@polizei.nrw.de

Original-Content von: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Rheinisch-Bergischer Kreis | Publiziert durch presseportal.de.