IM-MV: Presseeinladung/Informationsbesuch von Bundesinnenminister Horst Seehofer im Waldbrandgebiet rund um Lübtheen/Mecklenburg-Vorpommern/

Schwerin/Lübtheen (ots) –

ACHTUNG AKKREDITIERUNG erforderlich

Auf folgenden Termin des Bundesministerium des Innern, für Bau und
Heimat wird hingewiesen:

am Mittwoch, 10. Juli 2019, wird sich der Bundesminister des
Innern, für Bau und Heimat, Horst Seehofer, im Waldbrandgebiet in
Lübtheen/Mecklenburg-Vorpommern über den Stand der Brandbekämpfung
und die Unterstützungsarbeit seitens des Bundes unterrichten und sich
mit Landes- Innenminister Lorenz Caffier und weiteren
Verantwortlichen austauschen. Der Bund unterstützt
Mecklenburg-Vorpommern bei der Waldbrandbe- kämpfung mit vielfältigen
Maßnahmen. Operativ bringen sich Technisches Hilfswerk, Bundeswehr
und Bundespolizei mit ihren Ressourcen bei der Brandbekämpfung ein.
Mit dem Gemeinsamen Lagezentrum von Bund und Ländern (GMLZ) des
Bundesamtes für Bevölkerungsschutz und Katastro- phenhilfe
unterstützt der Bund bei der Koordinierung der nationalen und ggf.
internationalen Hilfeleistungen.

Zu dem Termin sind Sie herzlich eingeladen.

Zeit: Mittwoch, 10. Juli 2019, 16:15 Uhr

Ort: Amtsstraße 1, 19249 Lübtheen.

Ablauf: 15:00 – 15:30 Uhr Eintreffen der Medienvertreter

15:30 Uhr Fahrt für Medienvertreter zum Munitionszerlegebetrieb,
19249 Jessenitz-Werk

16:15 Uhr Auftaktbilder: Besuch des Munitionszerlegebetriebes in
19249 Jessenitz-Werk zusammen mit Minister Caffier

anschließend Auftaktbilder: Besprechung im Lagezentrum (Gebäude
der Freiwilligen Feuerwehr, Amts- str. 1, 19249 Lübtheen) mit
Minister Lorenz Caffier und lokalen Verantwortlichen

ca. 18:00 Uhr Pressekonferenz im Bürgerhaus neben der Freiwilligen
Feuerwehr (Ernst-Thälmann-Platz 6, 19249 Lübtheen).

Zur Akkreditierung beachten Sie bitte unbedingt die folgenden
Hinweise: Eine vorhergehende namentliche Anmeldung bei der
BMI-Pressestelle ist für die Berichterstattung von dieser
Veranstaltung zwingend erforderlich. Jahresakkreditierungen des
Bundespresseamtes oder jegliche andere Dauerakkreditierungen gelten
für diesen Termin nicht. Bitte melden Sie sich unter Angabe von Name,
Vorname, Medium, Geburtsdatum und -ort bis Dienstag, 9. Juli 2019, 13
Uhr, unter presse@bmi.bund.de an.

Eine spätere Akkreditierung ist nicht möglich. Aus
organisatorischen Gründen (Personenkontrolle und Durchsicht der
mitgeführten technischen Ausrüstung wie Foto-, TV-Kameras, Live-U
́s etc.) sollten sich Journalistinnen und Journalisten am 10.
Juli 2019 bis spätestens 15:30 Uhr am Gebäude der Freiwilligen
Feuerwehr, Amtsstraße 1, 19249 Lübtheen, einfinden. Bitte führen Sie
einen amtlichen Lichtbildausweis sowie Ihren Presseausweis mit. Bei
Verspätung ist eine Teilnahme – auch bei vorliegender Akkredi-
tierung- nicht mehr möglich.

Pressearbeitsplätze sind am Veranstaltungsort nicht eingerichtet.

Rückfragen bitte an:

Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern
Pressestelle
Michael Teich
Telefon: 0385/588-2008
E-Mail: michael.teich@im.mv-regierung.de
http://www.regierung-mv.de

Original-Content von: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Ministerium für Inneres und Europa Mecklenburg-Vorpommern | Publiziert durch presseportal.de.