POL-S: Auto streift Stadtbahn

Stuttgart-Bad Cannstatt (ots) – Ein 72 Jahre alter Autofahrer hat
am Montagmittag (08.07.2019) in der König-Karl-Straße eine Stadtbahn
gestreift und einen Schaden von rund 10.000 Euro verursacht. Der
72-Jährige fuhr gegen 12.30 Uhr mit seinem Mercedes in der
König-Karl-Straße aus Richtung Kursaal in Richtung Wilhelmsplatz. Im
Bereich der Einmündung der Wilhelmstraße stockte der Verkehr. Nachdem
der Mercedesfahrer offenbar links an einem Auto vorbeifahren wollte,
geriet er in den Fahrbereich der Stadtbahn und stieß mit der Linie U2
zusammen, die in die gleiche Richtung unterwegs war. Der Autofahrer
verletzte sich dabei leicht. Rettungskräfte kümmerten sich um ihn und
brachten ihn vorsorglich in ein Krankenhaus. Während der
Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart
Pressestelle
Telefon: 0711 8990-1111
E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de
Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten:
Telefon: 0711 8990-3333
E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Stuttgart, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Stuttgart | Publiziert durch presseportal.de.