POL-FR: Stühlingen: Vorfahrtsverletzung – zwei Frauen schwer verletzt

Freiburg (ots) – Eine Vorfahrtsverletzung führte am Dienstag,
02.07.2019, auf der L 169 bei Stühlingen zu einem Verkehrsunfall, bei
dem die beiden Fahrerinnen schwere Verletzungen davontrugen. Gegen
17:15 Uhr bog eine 25 Jahre alte Audi-Fahrer von der untergeordneten
Kreisstraße aus Richtung Mauchen in die Landstraße nach links in
Richtung Bonndorf ein. Dabei missachtete sie die Vorfahrt eines von
dort kommenden Mercedes-Benz. Der Audi und der Mercedes kollidierten.
Die Audi-Fahrerin und die 23-jährige Mercedes-Fahrerin erlitten
schwere Verletzungen. Der Rettungsdienst brachte die Verletzten in
umliegende Krankenhäuser. Die Autos wurden schwer beschädigt. Am Audi
dürfte ein Schaden von rund 18000 Euro, am Mercedes in Höhe von 8000
Euro entstanden sein. Die Feuerwehr war ebenso in das
Einsatzgeschehen eingebunden. Zusammen mit einem Fachbetrieb wurde
ausgelaufene Betriebsstoffe aufgenommen und die Fahrbahn gereinigt.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 / 8316 – 201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Freiburg | Publiziert durch presseportal.de.