POL-WI-PvD: Sondermeldung – Festnahme nach Messerstich in Elz am 27.06.2019

Wiesbaden (ots) – Festnahme nach Messerstich

Elz, Oberdorfstr. 27.06.2019, 17:50 Uhr

(dst) In der Wohnung einer 21 Jahre alten Frau kam es am
Donnerstagabend gegen 17:50 Uhr zu einem Streit in dessen Verlauf ein
22-jähriger Mann seinem zwei Jahre älteren, in Limburg-Staffel
wohnenden, Kontrahenten mit einem Messer in die Brust stach und
diesen schwer verletzte. Das Opfer wurde notoperiert. Der Täter war
zunächst zu Fuß vom Tatort geflüchtet und konnte im Zuge der
Fahndungen gegen 22:40 Uhr durch Polizeibeamte im Nahbereich seiner
Wohnanschrift in Weilburg angetroffen und festgenommen werden. Die
Ermittlungen der Kriminalpolizei Limburg zu den Hintergründen der Tat
dauern an. Weitere Auskünfte erteilt die Staatsanwaltschaft in
Limburg.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – PvD
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden

Telefon: (0611) 345-1310
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (PvD) – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Wiesbaden (PvD) – Polizeipräsidium Westhessen | Publiziert durch presseportal.de.