POL-LWL: Betrunkener soll Frauen belästigt haben

Ludwigslust (ots) – Am Montagabend soll ein offenbar betrunkener
Mann am Schloss in Ludwigslust zwei Frauen belästigt haben. Nach
derzeitigen Erkenntnissen soll der 31-Jährige gegen 22:00 Uhr
zunächst eine 20-jährige Frau angesprochen und am Arm ergriffen und
gegen 22:15 Uhr eine 18-jährige Frau auf die Schulter gefasst haben.
Nach ablehnender Haltung beider Frauen setzte der Mann seinen Weg
ohne weitere Handlungen fort. Die 20-Jährige konnte den Mann bei der
Anzeigenaufnahme namentlich benennen. Eine sofortige Prüfung im
Bereich führte jedoch zunächst nicht zum Erfolg. Die Polizei nahm
zwei Anzeigen wegen Belästigung auf.

Etwas später meldete sich ein Mann im Polizeirevier, der offenbar
im Zuge von Streitigkeiten verletzt wurde und nun eine Anzeige
erstatten wollte. Wie sich herausstellte, handelte es sich dabei um
den 31-Jährigen, der die beiden Frauen belästigt haben soll. Er wurde
zunächst zur medizinischen Behandlung in ein Krankenhaus in
Ludwigslust gebracht. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab gegen
03:00 Uhr einen Wert von 0,43 Promille. Eine Anzeige wegen
Körperverletzung wurde aufgenommen. Zu den Tatvorwürfen befragt,
stritt er ab die Frauen angesprochen zu haben. Die Ermittlungen der
Polizei dauern weiter an.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Katja Hoppe
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Ludwigslust | Publiziert durch presseportal.de.