POL-K: 190625-3-K Tankstelle in Köln-Braunsfeld mit Pistole überfallen – Öffentlichkeitsfahndung mit Fotos

Bild 1 - Foto: © Polizei Köln

Köln (ots) –

Nachtrag zur Pressemeldung vom 30. Mai
(https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/4284579)

Die Polizei Köln fahndet mit Fotos nach einem unbekannten Mann.
Der Gesuchte steht im Verdacht, zusammen mit einem Komplizen am 30.
Mai eine Tankstelle in Köln-Braunsfeld überfallen zu haben. Einen
Angestellten hatte der zur Tatzeit mit einem schwarzen Hut, einer
Sonnenbrille und einem blauen Oberteil bekleidete Unbekannte mit
einer Pistole bedroht. Das Duo hatte Bargeld und Zigaretten erbeutet.
Hinweise zu dem Abgebildeten nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter
der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an
poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen. (cs)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Polizei Köln | Publiziert durch presseportal.de.