POL-EU: Abbiegeunfall mit einem schwer verletzten Euskirchener

53879 Euskirchen (ots) – Ein Euskirchener (52) befuhr am
Montagabend (20.55 Uhr) den Eifelring und wollte links in die
Münstereifeler Straße abbiegen. Dabei übersah er einen im
Gegenverkehr kommenden Euskirchener (77). Es kam zum Zusammenstoß im
Kreuzungsbereich.

Der 52-Jährige verletzte sich leicht, der 77-Jährige schwer und
seine 73 Jahre alter Ehefrau (Beifahrerin) leicht.

Beide Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wiesen erheblichen
Sachschaden auf. Der Gesamtschaden liegt im unteren fünfstelligen
Euro-Bereich.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Euskirchen | Publiziert durch presseportal.de.