POL-SI: Gemeinsame Presseerklärung von Staatsanwaltschaft Siegen, Polizei Siegen und Polizei Hagen zum Tötungsdelikt in Siegen vom 20.06.2019

Siegen (ots) – Der 15-jährige Tatverdächtige wurde auf Antrag der
Staatsanwaltschaft Siegen am heutigen Freitag dem Haftrichter
vorgeführt. Der Richter ordnete die Untersuchungshaft an. Der
Jugendliche befindet sich nun in einer Justizvollzugsanstalt. Die
Ermittlungen zum Hintergrund der Auseinandersetzung sowie zur genauen
Art und Weise der Tatbegehung dauern an.

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen
Pressestelle
Michael Siemes
Telefon: 02331/986 15 11
Fax: 02331/986 15 19
E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/
https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA
https://twitter.com/polizei_nrw_h

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein | Publiziert durch presseportal.de.