POL-WI-KvD: Gemeinsames sicheres Wiesbaden

Wiesbaden (ots) – In der Nacht von Mittwoch, 19.06.2019, 19:30 Uhr
bis Donnerstag, 20.06.2019, 04:15 Uhr, führten zivile und
uniformierte Kräfte der Polizeidirektion Wiesbaden Kontrollen in der
Wiesbadener Innenstadt und in der Waffenverbotszone durch.

Insgesamt wurden 33 Personen kontrolliert. Erfreulich war, dass
keine Verstöße gegen die Waffenverbotszone festgestellt wurden. Es
wurden lediglich zwei Verfahren wegen des Verstoßes gegen das
Betäubungsmittelgesetz eingeleitet. Die aufgefundenen
Betäubungsmittel wurden sichergestellt.

Weitere strafrechtliche Sachverhalte konnten bei sehr warmen
Temperaturen und ruhigem Verlauf der Nacht nicht festgestellt werden.

Veitinger, PHK – KvD –

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen
Polizeidirektion Wiesbaden
Kommissar vom Dienst

Telefon: (0611) 345-2132
E-Mail: KvD.Wiesbaden.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden (KvD) – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Wiesbaden (KvD) – Polizeipräsidium Westhessen | Publiziert durch presseportal.de.