POL-LDK: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill Dillenburg: 48-Jähriger tot aufgefunden / Polizei ermittelt -Folgemeldung-

Dillenburg (ots) – Nach derzeitigem Ermittlungsstand und der
Gesamtumstände der Tat können noch keine detaillierten Angaben zum
Sachverhalt gemacht werden.

Die 46-jährige Tatverdächtige wurde auf Antrag der
Staatsanwaltschaft gestern dem zuständigen Amtsgericht Wetzlar
vorgeführt. Hier wurde kein Haftbefehl auf Untersuchungshaft
erlassen. Die 46-Jährige wurde auf freien Fuß gesetzt.

Umfangreiche gemeinsame Ermittlungen bei der Kriminalpolizei
Lahn-Dill und der Staatsanwaltschaft Wetzlar dauern an.

Weitere Auskünfte können derzeit nicht gegeben werden.

Uwe Braun, Oberstaatsanwalt

Kerstin Müller, Polizeioberkommissarin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill | Publiziert durch presseportal.de.