POL-LDK: Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill Dillenburg: 48-Jähriger tot aufgefunden / Polizei ermittelt

Dillenburg (ots) – Gemeinsame Pressemeldung der Staatsanwaltschaft
Wetzlar und der Polizeidirektion Lahn-Dill

Dillenburg: 48-Jähriger tot aufgefunden / Polizei ermittelt

Am gestrigen Sonntag (16.06.2019) wurde ein 48-Jähriger aus einem
Dillenburger Stadtteil als vermisst gemeldet. An der Wohnanschrift
ergaben sich bei den Ermittlungen der Polizei erste Hinweise, dass
der 48-Jährige möglicherweise Opfer eines Gewaltverbrechens geworden
ist. Befragungen bei der Ehefrau führten die Polizisten zum Ablageort
des Leichnams. Nähere Umstände zur Todesursache sind derzeit noch
nicht bekannt. Die 46-Jährige wurde festgenommen. Derzeit ermittelt
die Kriminalpolizei Lahn-Dill auf Hochtouren.

Weitere Auskünfte können derzeit nicht gegeben werden.

Uwe Braun, Oberstaatsanwalt Kerstin Müller, Polizeioberkommissarin

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mittelhessen
Polizeidirektion Lahn-Dill
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hindenburgstr. 21
35683 Dillenburg
Tel.: 02771/907 120
Fax: 02771/907 129

E-Mail: pressestelle-lahn-dill.ppmh@polizei.hessen.de oder
http://www.polizei.hessen.de/ppmh

Twitter: https://twitter.com/polizei_mh
Facebook: https://facebook.com/mittelhessenpolizei
Instagram: https://instagram.com/polizei_mh

Original-Content von: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mittelhessen – Pressestelle Lahn – Dill | Publiziert durch presseportal.de.