POL-OL: +++ Pressemitteilung des Polizeikommissariates Bad Zwischenahn: Führerschein eines 19jährigen Fahrzeugführers nach Alkoholfahrt beschlagnahmt +++

Oldenburg (ots) – Am Sonntag, dem 16.06.2019, gegen 12:15 Uhr
fielen zwei Insassen eines PKW Opel bei einem Schnellrestaurant in
Bad Zwischenahn auf. Kurze Zeit später konnte das beschriebene
Fahrzeug von einer Funkstreifenwagenbesatzung angetroffen und die
Insassen überprüft werden. Dabei wurde festgestellt, dass der
19jährige Fahrzeugführer merklich unter dem Einfluss alkoholischer
Getränke stand. Vor Ort wurde eine Atemalkoholkonzentration von 1,99
Promille gemessen. Zusätzlich bestand der Verdacht, dass der
19jährige unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine
Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein
beschlagnahmt. Ein entsprechendes Strafverfahren wegen Trunkenheit im
Straßenverker wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland
PK Bad Zwischenahn
Telefon: +49(0)4403/927 115
E-Mail: pressestelle@pi-ol.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-ol.polizei-nds.de/dienststellen/polizeiinspektion_olden
burg_stadt_ammerland

Original-Content von: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland | Publiziert durch presseportal.de.