POL-NB: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin in Neubrandenburg (LK Mecklenburgische Seenplatte)

Neubrandenburg (ots) –

Am 15.06.2019, gegen 17:50 Uhr, fuhr die 60-jährige Fahrerin eines
PKW Skoda aus der Ikarusstraße kommend in die Ziolkowskistraße. Auf
der Kreuzung J.-Gagarin-Ring/Salvador-Allende-Straße querte eine
12-jährige Radfahrerin trotz für sie roter Lichtzeichenanlage die
Ziolkowskistraße. Es kam zum Zusammenstoß zwischen PKW und
Radfahrerin. Die Radfahrerin stürzte und wurde schwer verletzt (nicht
lebensbedrohlich) durch Rettungskräfte in das Neubrandenburger
Klinikum verbracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 550 EUR.

Im Auftrag

Stefan Neumann
Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Neubrandenburg | Publiziert durch presseportal.de.