POL-PDTR: Versuchter Raub

Morbach (ots) – Am Samstagnachmittag, den 15.06.2019, kam es gegen
16.15 Uhr, in Morbach in der Straße „Unterer Markt“ zu einem Gerangel
zweier Männer im Alter von 19 und 33 Jahren. Nach ersten Ermittlungen
der Polizei Morbach versuchte hierbei der jüngere Mann dem älteren
dessen Geldbörse zu entwenden, was jedoch aufgrund der Gegenwehr des
Geschädigten nicht gelang. Beide Personen, Geschädigter und
Beschuldigter, wurden hierdurch leicht verletzt. Die Verletzungen
wurden durch das angeforderte DRK vor Ort ambulant behandelt. Der
Beschuldigte konnte in Tatortnähe festgenommen werden. Gegen ihn wird
ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes des versuchten Raubes
geführt. Laut einer namentlich bekannten Zeugin wäre der Sachverhalt
von drei bisher nicht bekannten Männern beobachtet worden. Die
Polizei Morbach bittet insbesondere diese drei Männer sich zu melden,
da hierdurch vermutlich weitere sachdienliche Hinweise zum Tatablauf
gewonnen werden können. Aber auch alle anderen Zeugen, die Hinweise
zu dem Gerangel auf offener Straße geben können, werden aufgerufen
die Polizei zu informieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Morbach

Telefon: 06533/9374-0
www.polizei.rlp.de/pimorbach

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Trier, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeidirektion Trier | Publiziert durch presseportal.de.