POL-BOR: Bocholt – Radfahrerin erfasst

Bocholt (ots) – Eine Radfahrerin beim Abbiegen übersehen hat am
Donnerstag ein Autofahrer in Bocholt: Der 42-jährige Bocholter befuhr
gegen 16.50 Uhr den Fidelekesweg. Als er nach rechts auf den
Mühlenweg einbiegen wollte, stieß er mit einer 65-jährigen
Radfahrerin zusammen – die Bocholterin überquerte gerade den
Mühlenweg. Ein Rettungswagen brachte die Leichtverletzte in ein
Krankenhaus; der entstandene Sachschaden liegt circa bei 1.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken
Thorsten Ohm
Telefon: 02861-900 2204
http://www.polizei.nrw.de/borken/

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Borken, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Borken | Publiziert durch presseportal.de.