POL-WHV: Die Polizeiinspektion Wilhelmshaven/Friesland im Einsatz beim Tag der Niedersachsen – Einrichtung einer Mobilen Wache, viele tolle Präventionsangebote, -themen und Vorfreude!

Wilhelmshaven (ots) – Verkehrssicherheit und Einbruchschutz: Wer
sich zu diesen Themen am kommenden Wochenende informieren möchte, ist
auf der Blaulichtmeile in der Rheinstraße genau richtig!

Neben der Vorstellung der Projekte wie z.B. „Wir sind stark!“,
„Klippo“ oder die Streitschlichterausbildungen an den Schulen können
die Besucherinnen und Besucher weiterhin an einem
Klar-Sicht-Mitmach-Parcours für Jedermann teilnehmen.

„Es ist eindrucksvoll und zugleich erschreckend, die
Ausfallerscheinungen nach der Einnahme von Drogen und Alkohol auf
diese Art und Weise zu erleben“ erklärt Dominik Tjaden,
Verkehrssicherheitsberater im Präventionsteam und auf ein
verschärftes Bewusstsein hofft.

Da für die Sicherheit im Verkehr auch das Thema Ablenkung eine
große Rolle spielt, gibt es einen Ablenkungsparcours, der z.B. auf
die Gefahren bei der Nutzung eines Mobiltelefons während der Fahrt
verdeutlicht!

Neben den klassischen Präventions- und Verkehrsthemen werden die
Sicherung von Finger- und Werkzeugspuren gezeigt, aber auch z.B.
Fragen im Bereich der Kriminalitätsbekämpfung beantwortet:

Was macht die Polizei eigentlich gegen Identitätsdiebstahl oder
gegen Computersabotage? Wie kann man sich davor schützen? Was macht
die Polizei bei Häuslicher Gewalt und welche Anlaufstellen gibt es
für Betroffene, die Schutz suchen?

Das Präventionsteam steht mit vereinten Kräften als
Ansprechpartner in den Tagen zur Verfügung und freut sich auf viele
interessierte Besucherinnen und Besucher – und auf die Kleinen wartet
z.B. ein schönes Foto auf dem Polizeimotorrad: „Ganz egal wie alt Sie
sind, wir sind für Sie da!“ lautet das erwartungsfreudige Motto der
Crew!

Neben dem Angebot für Interessierte, sorgt die Polizei aber auch
für ein sicheres Fest. So werden die eigenen Polizeibeamten auch von
externen Kräften unterstützt, so dass viele Polizistinnen und
Polizisten auf dem Veranstaltungsgelände für die Sicherheit der
Festtage unterwegs sein werden.

„Ich freue mich auf dieses dreitägige schöne Fest, das rund um die
150-Jahre-Feier der Stadt Wilhelmshaven in viele schöne
Veranstaltungen eingebunden ist!“ betont Hans Zeh, Leiter des
Einsatz- und Streifendienstes der Polizeiinspektion
Wilhelmshaven/Friesland.

„Wir haben erstmalig eine Mobile Wache eingerichtet, die während
der Präsentationszeiten am Gotthilf-Hagen-Platz besetzt ist, so sind
wir im Veranstaltungsraum jederzeit für die Besucherinnen und
Besucher erreichbar!“

Am Sonntag, 16.06.2019, wird der Leiter der Polizeiinspektion
Wilhelmshaven/Friesland, Jörn Kreikebaum an der für 13 Uhr auf der
Artemis, Liegeplatz am Bontekai in Wilhelmshaven terminierten
Pressekonferenz teilnehmen und aus polizeilicher Sicht ein erstes
Resümee zu der Veranstaltung ziehen.

„Weiterhin wollen wir unseren Twitteraccount dafür nutzen, um mit
dem Hashtag #TdN2019 gezielt Informationen weiterzugeben“, erklärt
Andrea Papenroth, Pressesprecherin der Polizeiinspektion
Wilhelmshaven/Friesland und ergänzt, dass der Account weder der
Anzeigen- noch der Hinweisaufnahme dient: Es erfolgt keine 24/7
Betreuung!

Der Twitter-Account der Polizeiinspektion ist zu erreichen über

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland
Pressestelle Wilhelmshaven
Telefon: 04421/942-104
und am Wochenende über 04421 / 942-215
www.polizei-wilhelmshaven.de
www.twitter.com/Polizei_WHV_FRI

Original-Content von: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeiinspektion Wilhelmshaven / Friesland | Publiziert durch presseportal.de.