POL-BI: Fünfte gemeinsame Presseerklärung der Staatsanwaltschaft Bielefeld und der Polizei Bielefeld zum Einsatz einer Mordkommission nach Auffinden eines männlichen Leichnams in Herford-Hiddenhausen

Bielefeld (ots) – SR/ Bielefeld/ Herford Hiddenhausen – Im Rahmen
der Ermittlungen der Mordkommission „Eilshausen“ bittet die Polizei
Zeugen um Mithilfe.

Am Donnerstag, 30.05.2019, wurde gegen 23.10 Uhr an der Kreuzung
Bünder Straße/ Löhner Straße in Hiddenhausen eine männliche Person
mit zahlreichen Messerstichen leblos aufgefunden, die kurz darauf
noch am Tatort ihren Verletzungen erlag. Wie berichtet, handelte es
sich um einen 31-jährigen deutsch-libanesischen Mann aus Herford.

Nach ersten Zeugenangaben soll sich zu diesem Zeitpunkt ein mit
vermutlich mehreren Personen besetzter dunkler PKW mit Herforder
Kennzeichen auffällig schnell vom Tatort entfernt haben.

Die beiden in Untersuchungshaft genommenen Tatverdächtigen
streiten eine Tatbeteiligung ab. Nach bisherigem Ermittlungsstand
könnte eine vorangegangene körperliche Auseinandersetzung mit dem
späteren Opfer am Tag zuvor Hintergrund für die Tat am 30.06.2019
gewesen sein.

Im Rahmen der Ermittlungen ist auch ein von einem der
Tatverdächtigen im Tatzeitraum genutzter blauer Pkw des Typs Mercedes
A-Klasse (Baujahr 2001) von Bedeutung. Dieser ist seit dem
Tatgeschehen unauffindbar.

Zeugen, die Beobachtungen zum Tatgeschehen selbst oder zu dem in
der Tatnacht gesichteten dunklen PKW gemacht haben bzw. Hinweise zu
dem gesuchten blauen Mercedes geben können, mögen sich bitte bei der
Polizei, MK „Eilshausen“, unter Tel. 05221/888-0 melden. Die Polizei
bittet ebenfalls dringend darum, dass sich eine weibliche Person, die
in der Tatnacht Erste-Hilfe-Maßnahmen beim Opfer leistete, bei der
Mordkommission meldet.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Bielefeld
Leitungsstab/ Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Kurt-Schumacher-Straße 46
33615 Bielefeld

Sonja Rehmert (SR), Tel. 0521/545-3020
Sarah Siedschlag (SI), Tel. 0521/545-3021
Michael Kötter (MK), Tel. 0521/545-3022
Hella Christoph (HC), Tel. 0521/545-3023
Caroline Steffen (CS), Tel. 0521/545-3195
Stefan Tiemann (ST), Tel. 0521/545-3222

E-Mail: pressestelle.bielefeld@polizei.nrw.de
https://bielefeld.polizei.nrw/

Außerhalb der Bürodienstzeit: Leitstelle, Tel. 0521/545-0

Original-Content von: Polizei Bielefeld, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizei Bielefeld | Publiziert durch presseportal.de.