POL-PPMZ: Trickdiebstahl: 2 Männer geben sich als Mitarbeiter der Stadt aus

Mainz-Oberstadt (ots) – Montag, 11.06.2019, 14:00 Uhr bis 14:10
Uhr

Am Montagmittag kommt es in der Mainzer Oberstadt zu einem
Trickdiebstahl zum Nachteil einer 82-Jährigen. Zwei Männer kommen an
ihren Gartenzaun und geben an von der Stadt Mainz zu sein und zur
Kontrolle der Rohre ins Haus zu müssen. Als „Nachweis“ zeigen sie ihr
ein Blatt Papier mit aufgedrucktem Wappen der Stadt Mainz. Die
82-Jährige lässt die Männer ins Haus. Während ein Mann in den Keller
geht, um die angebliche Arbeit zu verrichten, lenkt der andere die
82-Jährige ab. Nachdem die Männer das Haus verlassen haben, stellt
sie fest, dass Bargeld in Höhe eines niedrigen vierstelligen Betrages
sowie Schmuck entwendet wurde.

Personenbeschreibung:

Mann 1:

– circa 180 cm
– dunkler Teint und dunkle Haare
– kräftige Statur
– circa 40 Jahre alt
– dunkle Kleidung

Mann 2:

– circa 170 cm
– graue kurze Haare
– schlanke Statur
– circa 45 Jahre alt

Wer sachdienliche Hinweise zu dem genannten Fall geben kann, wird
gebeten sich mit der Kriminalpolizei Mainz unter der Rufnummer 06131/
65-3633 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz
Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013
E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de
www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeipräsidium Mainz, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mainz | Publiziert durch presseportal.de.