POL-NE: Verdächtiges Duo nach Ladendiebstahl gefasst

Die Verdächtigen konnten gestellt werden. (Symbolbild Handfesseln: Polizei Rhein-Kreis Neuss) - Foto: © Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss

Neuss (ots) –

Die Polizei rückte am Dienstag (11.6.), gegen 16 Uhr, zu einem
Einkaufscenter an der Breslauer Straße in Neuss aus. Dort hielt der
Sicherheitsdienst eine minderjährige mutmaßliche Ladendiebin fest,
die mit einem Komplizen offenbar versucht hatte, Schuhe zu stehlen.
Die wehrhafte 16-Jährige verletzte bei dem Versuch zu entkommen einen
Mitarbeiter des Einkaufscenters leicht, durch einen Biss in den
Finger.

Ihrem männlichen Begleiter war zunächst die Flucht gelungen, doch
die Polizeibeamten stellten den 23-Jährigen im Bereich „An der Hammer
Brücke“.

Das verdächtige Duo musste die Polizisten zur
Identitätsfeststellung zur Wache begleiten. Beide werden sich einem
Ermittlungsverfahren stellen müssen. Die Tatvorwürfe lauten:
versuchter Diebstahl und Körperverletzung.

Rückfragen von Pressevertretern bitte an:

Der Landrat des
Rhein-Kreises Neuss als
Kreispolizeibehörde
-Pressestelle-
Jülicher Landstraße 178
41464 Neuss
Telefon: 02131/300-14000
         02131/300-14011
         02131/300-14013
         02131/300-14014
Telefax: 02131/300-14009
Mail:    pressestelle.neuss@polizei.nrw.de
Web: https://rhein-kreis-neuss.polizei.nrw

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Kreispolizeibehörde Rhein-Kreis Neuss | Publiziert durch presseportal.de.