POL-MA: Malsch, Rauenberg: Dieb wiedererkannt – Festnahme

Malsch / Rauenberg / Rhein-Neckar-Kreis (ots) – Am
Donnerstagmorgen hatte der Dieb in Malsch zugeschlagen, am Nachmittag
wurde er in Rauenberg festgenommen. Um 10 Uhr stahl der 50-Jährige
die Tasche einer 61-Jährigen, die diese bei einem Café-Besuch in der
Hauptstraße über eine Stuhllehne hängte. Der Täter entkam zunächst
mit dem Diebesgut im Wert von mehr als 170 Euro. Die Tasche wurde
wenig später von einem Zeugen in Tatortnähe gefunden – allerdings
ohne die Wertgegenstände. Bei der Anzeigenaufnahme durch die Beamten
des Polizeipostens Mühlhausen hegten die Uniformierten schon einen
ersten Verdacht. Dieser bestätigte sich am Nachmittag: Ein Zeuge
erkannte den Dieb wieder und alarmierte die Polizei. Dabei handelte
es sich, wie die Beamten vermutet hatten, um den 50-Jährigen der
daraufhin festgenommen wurde. Der Zeuge hatte zwar nicht die Tat am
Morgen beobachtet, dafür aber den Diebstahl einer Handtasche am
26.05.2019 durch denselben Mann. So muss sich der 50-Jährige gleich
wegen zwei Diebstählen strafrechtlich verantworten.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dennis Häfner
Telefon: 0621 174-1109
E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de

Home

Original-Content von: Polizeipräsidium Mannheim, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Mannheim | Publiziert durch presseportal.de.