POL-EU: Raubdelikt auf Spielhalle Wilhelmstraße, 53879 Euskirchen

Euskirchen (ots) – Der unbekannte, männliche ca. 30 jährige Täter
betrat am Freitag, dem 31.05. gegen 15:15 Uhr eine Spielhalle auf der
Wilhelmstraße. Hier erpresst er unter dem vermutlichen Vorhalt einer
Schusswaffe, welche als Ausbuchtung in seinem Kapuzenpullover zu
erkennen ist, 200 Euro Tatbeute und flüchtet in unbekannte Richtung.
Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

– ca. 170 cm groß
– Kräftige Statur
– kurzes, schwarzes Haare
– Südeuropäer
– dunkelblauer Kapuzenpullover
– dunkelblaue Jeans.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Kreispolizeibehörde Euskirchen
Pressestelle
Telefon: 02251/799-203 od. 799-0
Fax: 02251/799-209
E-Mail: pressestelle.euskirchen@polizei.nrw.de

Internet: https://euskirchen.polizei.nrw/
Facebook: https://www.facebook.com/polizei.nrw.eu/
Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_eu

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Euskirchen, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Kreispolizeibehörde Euskirchen | Publiziert durch presseportal.de.