POL-NB: Verkehrsunfall mit einer schwer verletzter Person auf der B96 (LK Mecklenburgische Seenplatte)

Neustrelitz (ots) –

Am 31.05.2019 gegen 17:10 Uhr kam es auf der B 96 zwischen der
Abfahrt Drewin und Godendorf zu einem Verkehrsunfall mit Personen-
und Sachschaden.
Der 28-jährige Fahrzeugführer eines PKW Toyota Corolla fuhr in
Richtung Fürstenberg und überholte ein vorausfahrendes Fahrzeug.
Während des Überholvorganges kam der 28-Jährige Berliner aus bislang
ungeklärter Ursache plötzlich nach links von der Fahrbahn ab.
Dabei beschädigte der PKW ein Verkehrszeichen sowie zwei Straßenbäume
und kam im angrenzenden Wald zum Stillstand.
Der schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzte Fahrzeugführer
wurde anschließend in das Klinikum Neubrandenburg verbracht. Am
Toyota entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Gesamtsachschaden
beläuft sich auf ca. 10.000 Euro.
Während der Unfallaufnahme war die B 96 zeitweise voll gesperrt.

Im Auftrag
Holger Bahls
Polizeihauptkommissar
Polizeiführer vom Dienst
Einsatzleitstelle, Polizeipräsidium Neubrandenburg

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeipräsidium Neubrandenburg
Pressestelle
Nicole Buchfink
Telefon: 0395/5582-2040

Claudia Tupeit
Telefon: 0395/5582-2041
Fax: 0395/5582-2006
E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @Polizei_PP_NB

Original-Content von: Polizeipräsidium Neubrandenburg, übermittelt durch news aktuell

Homepage: Polizeipräsidium Neubrandenburg | Publiziert durch presseportal.de.