POL-WI: Pressemeldung der Wiesbadener Polizei

Frau PLUTENKO - Foto: © Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen

Wiesbaden (ots) –

81-jährige Frau Galina PLUTENKO vermisst, Wiesbaden, Innenstadt,
seit 31.05.2019, circa 12:00 Uhr

(He)Seit heute Mittag, circa 12:00 Uhr wird die 81-jährige Frau
Galina PLUTENKO in der Wiesbadener Innenstadt vermisst. Frau PLUTENKO
stammt aus Russland und ist aktuell bei Familienangehörigen in
Deutschland zu Besuch. Sie verfügt über keinerlei Ortskenntnis,
spricht nur russisch und ist darüber hinaus dement und
orientierungslos. Während des heutigen Aufenthaltes in der
Wiesbadener Innenstadt war Frau PLUTENKO plötzlich verschwunden. Die
Vermisste ist circa 1,60 Meter groß, kräftig, hat graues Haar (zum
Zopf gebunden) und läuft sehr langsam. Sie ist derzeit mit einer
braun-grünen Bluse und einer dunklen Hose bekleidet. Sie trägt eine
schwarze Tasche bei sich. Zeugen oder Hinweisgeber auf den
Aufenthaltsort der Vermissten werden gebeten, sich bei dem 1.
Polizeirevier unter (0611) 345-2140 oder jeder anderen
Polizeidienststelle zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen – Wiesbaden
Konrad-Adenauer-Ring 51
65187 Wiesbaden
Telefon: (0611) 345-1041 / 1042
E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

Original-Content von: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen, übermittelt durch news aktuell
Homepage: Wiesbaden – Polizeipräsidium Westhessen | Publiziert durch presseportal.de.